Nachwuchs für die Gesundheitswirtschaft

Nachwuchs für die Gesundheitswirtschaft

Mein Name ist Isabella Ragaller.  Zurzeit absolviere ich ein 5 monatiges Praktikum im Bereich Finanzen und Controlling in der Krankenhaus GmbH Weilheim-Schongau. Nach meinem Abschluss des Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre, hatte ich die Chance ein spannendes und abwechslungsreiches Praktikum im schönen Schongau zu absolvieren.
Hauptsächlich bin ich in der Abteilung für Finanzen und Controlling beschäftigt, wo ich mein erlerntes Fachwissen aus der Uni, endlich in die Praxis umsetzen kann!
Man hat hier die Möglichkeit, viele verschiedene Fachabteilungen kennenzulernen und sich einen guten Überblick über die Prozessabläufe zu verschaffen. Besonders gefällt mir, dass ich von Anfang an gefordert wurde und verantwortungsvolle Aufgaben übertragen bekam, natürlich mit einer super Hilfestellung. Dadurch lernte ich sehr schnell und konnte bald schon richtig spannende und abwechslungsreiche Aufgaben übernehmen.
Mein Hauptprojekt war die „Einführung des digitalen Rechnungseingangsbuches“, dabei konnte ich nicht nur mein Wissen über Buchhaltung und Finanzströme erweitern, sondern auch die Umsetzung eines größeren Projektes selbstständig leiten.

Wenn ich wollte, konnte ich auch in anderen Abteilungen mithelfen. So habe ich auch Einblicke in den strategischen Einkauf, die Personalabteilung, sowie in die Marketingabteilung bekommen, die mir die Möglichkeit gab, selbst ein paar Artikel zu schreiben oder auch bei der Umsetzung von Projekten, wie beispielsweise die Organisation eines Gesundheitstages, mitzuwirken.

Mir gefiel die Arbeit im Krankenhaus sogar so sehr, dass ich ab kommenden Herbst, Gesundheitsökonomie-und Management an der Universität Bayreuth studieren werde.

0 Kommentare