Im August…

Im August…

… zieren die Peißenberger Pflegekräfte das Kalenderblatt. Die vier Damen arbeiten auf der Station 4 der Klinik Peißenberg. Ganz links im Bild ist Frau Lange zu sehen. Sie ist seit vielen Jahren die Stationsleitung.

Mit 35 Betten ist die Klinik Peißenberg  das kleinste Haus der Krankenhaus GmbH. Pro Jahr werden hier rund 1200 internistische Patienten versorgt. Diese sind in 1-,2- oder auch 3-Bettzimmern untergebracht. Die Peißenberger Klinik blickt auf eine lange Historie zurück. Bereits 1876 ging der Ursprungsbau der Klinik in Betrieb. Heute beherbergt das Krankenhaus Peißenberg im ersten Obergeschoss eine internistische Station und Notfallambulanz. Im Erdgeschoss des Krankenhauses betreibt die kbo Lech-Mangfall Kliniken eine psychiatrische Tagesklinik.

 

0 Kommentare