Diagnostikzentrum eröffnet

Diagnostikzentrum eröffnet

Das Diagnostikzentrum der Klinik Schongau ist in Betrieb. Dadurch hat die Innere Medizin  Behandlungsräume hinzugewonnen. Aber nicht nur die Räumlichkeiten sind erweitert worden, sondern auch der Bestand an Medizingeräten. Das Team um Chefarzt Dr. Andreas Eder verfügt nun über zwei neue hochmoderne Ultraschallgeräte und ein neues Endosonografiegerät.
Im Diagnostikzentrum Schongau werden Untersuchungen der Inneren Organe durchgeführt. Auf über 6000 Untersuchungen kommt das Team von Dr. Eder im Jahr.

In unserer Rubrik Medizin erklärt der Chefarzt und Ärztliche Direktor der Klinik Schongau übrigens wie eine Darmspiegelung vonstatten geht und wie Patienten sich darauf vorbereiten. Hier geht es zum Video.

Für alle die einen Blick in unser neues Diagnostikzentrum werfen wollen, haben wir auf dieser Seite eine kleine Bildergalerie zusammengestellt.
Das neue Diagnostikzentrum befindet sich im Untergeschoss des neuen Bettenhauses . Hier ist auch die Physiotherapie der Klinik untergebracht.

0 Kommentare