Altern

beträgt das Durchschnittsalter im Landkreis Weilheim-Schongau

43,5 Jahre

beträgt das Durchschnittsalter im Landkreis Weilheim-Schongau

47,4 Jahre

Das Zentrum für Altersmedizin

Seit April 2015 gibt es an der Klinik Schongau ein Zentrum für Altersmedizin. Dieses erstreckt sich über zwei Stockwerke. Im Erdgeschoss befindet sich die Geriatrische Rehabilitation mit 29 Betten, die bereits seit über 15 Jahren ältere und mehrfach erkrankte Menschen versorgt. Im ersten Obergeschoss ist die Akutgeriatrie mit 20 Betten beheimatet.

Der Weg in die Akutgeriatrie

Vor der Unterbringung in der Akutgeriatrie steht ein Orientierungsassessment, das bei Aufnahme mit Patienten ab dem 70. Lebensjahr durchgeführt wird. Abgefragt werden u.a. Mobilität und Hilfebedarf. Erfüllt der Patient gewisse Kriterien ist eine Aufnahme in die Akutgeriatrie möglich.

In der Akutgeriatrie arbeitet ein multiprofessionelles Team. Aufgrund der Integration des Zentrums in die Klinik Schongau steht die gesamte diagnostische und therapeutische Infrastruktur zur Verfügung.

Akutgeriatrische Patienten haben im Anschluss an ihre Behandlung die Möglichkeit, in die Geriatrische Rehabiliation zu wechseln.

Birgit Noack - Teamleitung Therapie

Dr. Hans-Christian Sänger - Chefarzt Geriatrie